StartSucheFundorteTaxaNomenklaturLiteraturPublikationenDownloads
  Plantae > Bryophyta > Polytrichaceae > Polytrichum  
 

Polytrichum perigoniale Michx. (Polytrichaceae) Taxon-Id. 200595

Synonymie:Polytrichum commune var. perigoniale (Michx.) Hampe
Nomenklatur nach Hill/Bell/Bruggeman-Nannenga et al. (2006): 203 (9/1) Tropicos BBS field guide
Literatur: BBS Field Guide (2010): nicht aufgeführt

Rote Liste: DE [Ludwig & Schnittler (1996)]: 3 (gefährdet)

Bemerkungen: Hill/Bell/Bruggeman-Nannenga et al. (2006) stellen Polytrichum perigoniale in die Synonymie von Polytrichum commune Hedw. Ich führe das Taxon hier abweichend als eigene Art, da sie mikroskopisch deutlich anzusprechen ist und sich ökologisch deutlich abgrenzt.
Carsten Schmidt (Mooskurs Heiliges Meer 2014): Kommt auf mageren Sandstellen vor, auf denen P. formosum nicht mehr existieren kann. Besiedelt absolute Pionierstandorte wie abgeschobene Sande oder Wegränder.
Nur am Blättchenquerschnitt eindeutig zu bestimmen: Hat abgeschrägte Endzelle.

3 Fund-Datensätze vorhanden
 
 
Suche nach
Feldnummer
Pflanzenname

CNS 2014/459DE, Nordrhein-Westfalen, Reg.-Bez. Münster, Landkreis Steinfurt (ST), Hopsten, NSG «Heiliges Meer», abgeschobene Sandfläche im nördlichen Teil des NSG
CNS 2016/250Deutschland (DE), Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Münster, Landkreis Steinfurt (ST), Hopsten, NSG «Heiliges Meer», 2014 abgeschobene Sandfläche südöstlich des Heideweihers
CNS 2016/261Deutschland (DE), Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Münster, Landkreis Steinfurt (ST), Hopsten, NSG «Heiliges Meer», freigeschobene Sandfläche in der Ecke Ibbenbürener Strasse (L 504) und Osterholtstrasse
 
v2.00 2018-12-12
ImpressumDatenschutzKontakt • © 2015 ... 2019 CNS