StartSucheFundorteTaxaNomenklaturLiteraturDownloads
  Lichenes > Ascomycota > Parmeliaceae > Cetraria  
 

Cetraria aculeata (Schreb.) Fr. (Parmeliaceae) Taxon-Id. 200635

Nomenklatur nach Wirth/Hauck/Schultz (2013): 346 Wikipedia
Literatur: BBS Field Guide (2010):

Rote Liste: DE [Wirth e.a. (2011)]: 3 (gefährdet); DE-BW [Wirth (2008)]: 1 (vom Aussterben bedroht)

Bemerkungen: Helga Bültmann (Flechtenkurs 2016): Wenn sich C. aculeata rot verfärbt, geht es ihr schlecht, d.h. sie ist kurz vor dem Absterben. Die abgestorbenen Bereiche an der Basis des Lagers sind, auch bei gesunden Lagern, ebenfalls rot.

5 Fund-Datensätze vorhanden
 
 
Suche nach
Feldnummer
Pflanzenname

CNS 2014/489DE, Niedersachsen, Emsland-Kreis, Gemeinde Sögel, Börger, Heidefläche westlich des Sportplatzes / Neubaugebietes
CNS 2015/386GB-SCT, Scotland, Council area Moray, Lieutenancy area Banffshire, Tomintoul, «The Goat Track», Plateau am Grat zwischen Cairn Lochan und Stob Coire an t-Sneachda
CNS 2015/523DE, Niedersachsen, Emsland-Kreis, Gemeinde Sögel, Börger, Heidefläche westlich des Sportplatzes / Neubaugebietes
CNS 2016/276Deutschland (DE), Niedersachsen, Emslandkreis (EL), Samtgemeinde Sögel, Gemeinde Börger, Heidefläche am nordwestlichen Rand der Bebauung
CNS 2018/042Deutschland, Rheinland-Pfalz, Landkreis Bad Kreuznach, Traisen, Steilhang oberhalb des Götzenfelses
 
v1.15 2017-09-16
ImpressumDatenschutzKontakt • © 2015 ... 2018 CNS