Start
« 100299 » Saxifraga rosacea Moench
subsp. sponhemica (C.C. Gmel.) D.A. Webb
HAL 150460

«Saxifraga decipiens Ehrh.»

Vollständige Transcription der Schede:
«Flora von Böhmen Herbarium A. Buhl
Species (Var.): Saxifraga decipiens Ehrh. (= S.
caespitosa aut.; S. rosacea Moench)
Fam.: Saxifragaceae Ordo: Rosales
Fundort: 5449/4: 5428500/5598150: Fuß der
Phonolithschutthalde am Nordhang des Berges
Boretsch bei Rezny Aujezd unweit Lobositz
L.-Kl.: X Dat.: 3.6.74 Det. A. Buhl Leg. A. Buhl No.: 9763

[Rückseite:]
Herbarium A. Buhl 9763
Abschrift von der Rückseite
des Herbaretiketts:
BF.: Cystopteris fragilis
Luzula luzuloides
Valeriana collina
Betula verrucosa»
Fundort (original): «Fundort: 5449/4: 5428500/5598150: Fuß der Phonolithschutthalde am Nordhang des Berges Boretsch bei Rezny Aujezd unweit Lobositz»

Fundort (normalisiert): Tschechien, Ústecký kraj, Okres Litoměřice, Velemín [dt. Wellemin]: Režný Újezd [dt. Rezny-Aujezd], Boreč [dt. Boretzer Berg] [Koordinaten & Karte: 300069]

«3.6.74» [1974-06-03]

leg. A. Buhl, N° 9763
Beteiligte Personen:leg. A. Buhl
Revisiones: 2019-09-23: C. N. Schröder rev. & det. sub Saxifraga rosacea Moench subsp. sponhemica (C. C. Gmel.) D. A. Webb

Annotationes: Dieser Bogen ist Bogen 2 zu einem Beleg mit zwei Bögen (Bogen 1: Id. 100298). Die Pflanzen auf diesem Bogen ähneln mit einer Ausnahme alle der subsp. rosacea, weil sie zwar schmale, aber nicht spitz zulaufende, eher etwas abgerundete Blattzipfel haben, die höchstens ein Stachelspitzchen tragen. Die Pflanzen auf Bogen 1 spreche ich alle als subsp sponhemica an, wenn auch nicht sehr deutlich. Sie haben die typischen schmalen, spitz zulaufenden Blattzipfel, die deutlich bespitzt, teilweise grannig bespitzt sind. Ob A. Buhl hier die Exemplare aus der einen Aufsammlung nach diesen morphologischen Unterschieden sortiert hat? [CNS 2020-04-25]


Danksagung: Dem Herbarium HAL, insbesondere Denise Marx, sei für die freundliche Unterstützung bei den Recherchen in HAL herzlich gedankt.


zurück zur Liste


Originalangaben sind in einer anderen Schriftart gesetzt und stehen in Anführungszeichen: « ... »
Kommentare und Ergänzungen des Bearbeiters stehen in eckigen Klammern: [...]
Unleserliche Zeichen bzw. Zeichenketten werden wiedergegeben als: # / ###
Datensatz zuletzt aktualisiert: 2021-03-14 18:01:42
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora