Start
« 100516 » Saxifraga spec. indet.
BR0000010924747

«Saxifraga sponhemica C.C. Gmel.»

Vollständige Transcription der Schede:
«Herb. C. Vanden Berghen
Saxifraga sponhemica
C.C. Gmel.
Station: Rochers ombragés.
Localité: Bourscheid (G. D. de
Luxembourg) 28 mai 1966»
Fundort (original): «Rochers ombragés. Bourscheid (G. D. de Luxembourg)»

Fundort (normalisiert): Luxemburg, Kanton Diekirch, Bourscheid: beschattete Felsen [Koordinaten & Karte: 300146]

«28 mai 1966» [1966-05-28]

leg. C. Vanden Berghen, [s.n.]
Beteiligte Personen:leg. C. Vanden Berghen
e herb. C. Vanden Berghen
In BR specimen insertum sub Saxifraga rosacea

Revisiones: 2020-11-17: C. N. Schröder rev. & det. ex imag. sub Saxifraga cf. sponhemica C. C. Gmel.

Annotationes: Der Beleg erinnert mich irgendwie an das Material, das Rosbach als S. multifida beschrieben hat: Die Blätter sind lang gestielt, teilweise bifurcat mit sehr schmalen Blattlappen; die Blätter an den Infloreszenzen sind alle mindestens dreilappig mit sehr schmalen Lappen, wobei einige Lappen nochmals unterteilt sind; das ganze Erscheinungsbild ist anders als bei einer klassischen S. sponhemica. Daher lege ich mich nicht fest. Weiter die Sauer abwärts in Bollendorf hat Rosbach das Originalmaterial von S. multifida gesammelt. [CNS 2020-11-17]


zurück zur Liste


Originalangaben sind in einer anderen Schriftart gesetzt und stehen in Anführungszeichen: « ... »
Kommentare und Ergänzungen des Bearbeiters stehen in eckigen Klammern: [...]
Unleserliche Zeichen bzw. Zeichenketten werden wiedergegeben als: # / ###
Datensatz zuletzt aktualisiert: 2021-02-11 19:24:11
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora