Index PersonarumStart
Saxifraga sponhemica

Paul Vande Vyvere



geb. 16. September 1897 in Brugge (Belgien)
gest. 20. November 1973 in Brugge (Belgien)

aktive Zeit (nachgewiesen): 1932–1956 (in BR nachgeweisen).
Sammelgebiet(e): Belgien, sehr wenige Belege aus den Niederlanden und Frankreich.

Bisher sind keine abweichenden Namensformen belegt.

Familie und privates Leben
P. Vande Vyvere lebte in Brugge. Seine Apotheke befand sich in der Hoogstraat 39. 1975 erwarb das Stedelijk Museum voor Volkskunde die Innenausstattung, die 1989 als Offizin in Saal 4 des Museums rekonstruiert wurde.
Am 18. II. 1925 heiratet P. Vande Vyvere Paula Verberckt. [Dezutter 2003]

Ausbildung und Beruf (Schule, Studium etc.)
1922 Diplom als Apotheker an der Rijksuniversiteit te Gent cum laude.
1923 erste Prüfung für das Doktorat der Chemie, wegen des Todes seines Vater musste er 1924 seine wissenschaftliche Laufbahn beenden und die Apotheke übernehmen. Nach seinem Tod wurde die Apotheke nicht weitergeführt.
Von 1926 bis 1969 war P. Vande Vyvere Chefredakteur der Pharmaceutisch tijdschrift. [Dezutter 2003]

Botanik
Vande Vyvere war als Pflanzenkundler bekannt, der sich besonders mit der Küstenflora (Dünen etc.) beschäftigte. Mit seinem Interesse an der Botanik stand er in den Fußstapfen seines Urgroßvaters Ernest Vande Vyvere (1811–1853). Dessen Sohn Richard (1837–1912) gründete 1863 die Apotheke in der Hoogstraat.
Das Herbarium von P. Vande Vyvere wurde 1974 vom Herbarium BR erworben. Dort sind aktuell [2020-12-16] 126 Belege digital verfügbar. Es befanden sich auch Belege von Vande Vyvere im Herbarium des Institut Carnoy (Herb. LV), die 2017 nach BR kamen, z.B. BR0000027719176V.

Abbildungen
Scheda BR0000010552834
Abb. 1: Eigenhändige Scheda P. Vande Vyvere.
Die meisten Scheden der Belege, die 1974 nach BR kamen, bestehen aus Rändern von Zeitungen.
(Ausschnitt aus Quelle: BR0000010552834; Herbarium BR; Lizenz: CC BY 4.0)
Scheda BR0000010959862
Abb. 2: Eigenhändige Scheda von P. Vande Vyvere.
(Ausschnitt aus Quelle: BR0000010959862; Herbarium BR; Lizenz: CC BY 4.0)
Scheda BR0000010926338
Abb. 3: Vorgedruckte Scheda Herbarium P. Vande Vyvere mit eigenhändigen Eintragungen.
(Ausschnitt aus Quelle: BR0000010926338; Herbarium BR; Lizenz: CC BY 4.0)
Namenszug BR0000010926338
Abb. 20: Namenszug P. Vande Vyvere.
(Ausschnitt aus Quelle: BR0000010926338; Herbarium BR; Lizenz: CC BY 4.0)


Autor dieses Biogramms: Christof Nikolaus Schröder

Zeichenerklärung: ! = Beleg im Original gesehen; !* = Beleg als Abbildung / Digitalisat gesehen.
erfasste Herbarbelege, an denen die Person beteiligt ist:
leg. (1942-05): BR0000010926338 [Id. 100575]
Bibliographie
Vande Vyvere (1939): Onze Brugsche duinen: een pleidooi ter waardering en bescherming van ons stedelijk en landelijk natuurschoon. — Brugsch handelsblad, maart 1939: 11.
Vande Vyvere (1946): Over het Zwin en zijn flora. — West-Vlaanderen, September 1946: 1 & 4.
Vande Vyvere (1951): De biologische betekenis van het Zwin. — Natuur- en Stedeschoon 24, 4: 33–36.
Vande Vyvere (1957): De flora van het Zwin. — Tijdschrift van de Belgische Nationale Vereniging der Leraren in de Biologie = Bulletin de l’Association Nationale des Professeurs de Biologie de Belgique 3, 3–4: 9.
Vande Vyvere (1957): La flore du Zwin. — Publication trimestrielle, Association Nationale des Professeurs de Biologie de Belgique = Driemaandelijks Tijdschrift, Belgische Nationale Vereniging van Leraars in de Biologie 3, 3–4: 7–15.
Vande Vyvere (1958): De flora. — Viaene (Ed.): West-Vlaanderen: 58–71.


Quellen in chronologischer Sortierung
Dezutter (2003): Vier gebrandschilderde ramen (1929) uit de voormalige apotheek van Paul Vande Vyvere (Brugge). — Van Mensen en Dingen 1, 2: 188–194. ♦ Scheda BR0000010926093.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die originären Texte dieses Biogramms sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Bezüglich anderer Elemente (z.B. Bilder) können andere Regelungen gelten, die möglicherweise Rechte Dritter betreffen.
Datensatz erzeugt: 2020-11-01 03:27:45 • letzte Änderung: 2021-02-10 19:34:24
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora