Index PersonarumStart
Saxifraga sponhemica nicht in Wikipedia nicht in Wikidata HUH-Botanist-Id. IPNI-Id.

Ernst Schenk

Standard-Abbr.: E.Schenk

geb. 1880 in Berlin
gest. 1965 in Mannheim


belegte Namensformen der Person: ‹S.›

Deutscher Gymnasiallehrer und Botaniker.

Orte mit Bezug zur Person
OpenStreetMapWikidataBerlin (DE)Geburtsort1880
OpenStreetMapWikidataMannheim (DE)Sterbeort1965


Ausbildung und Beruf (Schule, Studium etc.)
Schenk schrieb eine Dissertation über die Gattung Rosa. [Wagenitz 2010: 46]

Danksagung
Folgenden Personen und / oder Institutionen sei gedankt: F.-J. Weicherding (Herb. SAAR) für die Auflösung der Abkürzung «S.» auf Belegen aus BNL und die Mitteilung von Wagenitz (2010).

Autor dieses Biogramms:
Christof Nikolaus Schröder
erfasste Herbarbelege, an denen die Person beteiligt ist:
rev. & conf.: BNL s.n. [Id. 100805]
rev. & conf.: BNL s.n. [Id. 100804]
rev. & conf.: BNL 4908 [Id. 100812]
rev. & conf.: BNL s.n. [Id. 100806]
rev. & det.: BNL 4859a [Id. 100798]
rev. & det.: BNL 4859 [Id. 100797]
rev. & det.: BNL 4862 [Id. 100785] definitiv Beleg von S. sponhemica
vid.: BNL s.n. [Id. 100783]
Quellen in chronologischer Sortierung
Wagenitz (2010): Wie wird man Feldbotaniker? Beispielhafte Lebensläufe märkischer Floristen. — Verh. Bot. Vereins Berlin Brandenburg 143: 39–51. ♦ F.-J. Weicherding in litt. e. [2022-03-18] ♦ Index Collectorum GOET. [2022-03-18] ♦ Scheda BNL 4859 etc.
Creative Commons Lizenzvertrag
Die originären Texte dieses Biogramms sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Bezüglich anderer Elemente (z.B. Bilder) können andere Regelungen gelten, die möglicherweise Rechte Dritter betreffen.


Wikipedia  Wikipedia Vorlage:Internetquelle für dieses Biogramm:
Datensatz erzeugt: 2021-11-08 21:04:01 • letzte Änderung: 2022-03-18 11:08:15
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora