Index PersonarumStart
Saxifraga sponhemica nicht in Wikipedia nicht in Wikidata HUH-Botanist-Id.nicht in IPNI

Gustav Wenzel



geb. 1860
gest. 1932 in Minden (Westfalen)?


Bisher sind keine abweichenden Namensformen belegt.

Familie und privates Leben
Aus Minden.

Orte mit Bezug zur Person
OpenStreetMapWikidataMinden (DE)Sterbeort1932


Ausbildung und Beruf (Schule, Studium etc.)
Rechnungsrat.

Botanik
Das Herbarium von G. Wenzel kam um 1932 an das Herb. MSTR. [B. Tenbergen in litt. e., 16. III. 2022]

Autor dieses Biogramms:
Christof Nikolaus Schröder
erfasste Herbarbelege, an denen die Person beteiligt ist:
e herb.: MSTR-309347 [Id. 100878]
e herb.: MSTR-309346 [Id. 100877]
leg. (1906-05-30): MSTR-309346 [Id. 100877]
Bibliographie
Wenzel (1922): Beobachtungen über die Langlebigkeit von Pflanzensamen. — Berichte des Naturwissenschaftlichen Vereins für Bielefeld und Umgegend 4: 249–248.
Wenzel (1932): Flora von Minden und Umgebung. [Unveröffentlichtes Manuskript in MSTR]


Quellen in chronologischer Sortierung
Tenbergen & Raabe (2010): Vom Münsterland bis zum anderen Ende der Welt. — Heimatpflege in Westfalen 23, 5–6: 1–20. ♦ HUH Index of Botanists. ♦ Stempel MSTR-309346.
Creative Commons Lizenzvertrag
Die originären Texte dieses Biogramms sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Bezüglich anderer Elemente (z.B. Bilder) können andere Regelungen gelten, die möglicherweise Rechte Dritter betreffen.


Wikipedia  Wikipedia Vorlage:Internetquelle für dieses Biogramm:
Datensatz erzeugt: 2022-03-16 14:20:43 • letzte Änderung: 2022-07-03 08:33:42
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora