CNS-2016-068
StartSucheFundorteTaxaNomenklaturLiteraturProjektePublikationenDownloads
 

Ascomycota

CNS 2016/068

Lichenes Cynonotianæ

Usnea dasypoga (Ach.) Nyl. (Parmeliaceae) geschützt

= Usnea capillaris Motyka, Usnea chaetophora Stirt. non auct., Usnea diplotypus Vain., Usnea filipendula Stirt., Usnea flagellata Motyka, Usnea saxicola Anders, Usnea sublaxa Vain. ex Motyka, Usnea subscrabata (Vain.) Motyka
 
  Coll.-Id. 102037 leg. Christof Nikolaus Schröder • 2016-03-06

det. Christof Nikolaus Schröder • 2016-03-06
nach Augenschein
 
  Fundort mit GPS CNS-Loc. 1329 : DE, Rheinland-Pfalz, Landkreis Bad Kreuznach (KH), Auen, Kneipp-Anlage [Fundort normalisiert und mit Koordinaten]
Grobrissige Borke einer Birke, in 60-80 cm Höhe, luftfeucht durch danebenliegendes Gewässer, hell, am Stamm in Süd-Exposition
 
  Bemerkungen Basis des Lagers nicht sichtbar, da von Blattflechten bedeckt. Lager fadenförmig, im Querschnitt rund, mit derbem, weissem Zentralstrang, mit fischgrätenartigen, kurzen, spitzen Seitentästchen, zylindrische Papillen.
Das nächste mir bekannte Vorkommen der Art befindet sich auf dem Koppenstein (CNS 2014/176). [CNS 2016-08-04]

Die Population wurde zwischen dem 10. Juni 2019 und dem 8. März 2020 vernichtet, entweder durch rücksichtslose «Flechtenfreunde» für das eigene Flechten-Herbar oder in gut gemeinter Absicht als Pflegemaßnahme zum Schutz des Baumes vor vermeintlich parasitischen Flechten. [CNS 2020-03-12]
 
  Nomenklatur nach Wirth/Hauck/Schultz (2013): 1136  
  Literatur (Taxon) Wirth/Düll (2000): 25 (U. filipendula); Wirth/Kirschbaum (2014): 64  
  Rote Liste DE-BW [Wirth (2008)]: 3 (gefährdet)  
  Bild(er) Von dieser Sichtung bzw. Aufsammlung sind zur Zeit 3 Bilder vorhanden:
CNS2016068_D16_0648.jpgCNS2016068_D16_0649.jpg
CNS2016068_D16_0650.jpg
 
  OIxxxx  
Letzte Aktualisierung der Daten: 2021-12-19 19:56:00 • Script v2.03 2020-01-27
ImpressumDatenschutzKontakt • © 2015 ... 2022 CNS