CNS-2019-180
StartSucheFundorteTaxaNomenklaturLiteraturProjektePublikationenDownloads
 

Tracheophyta

CNS 2019/180

Flora Cynonotiana

Mentha longifolia (L.) L. (Lamiaceae)
Tropicos Wikipedia

Mentha spicata var. longifolia L.
 
  Coll.-Id. 102879 leg. Christof Nikolaus Schröder • 2019-08-13

det. Christof Nikolaus Schröder • 2019-08-13
Literatur: Oberdorfer (1970): 769 (Schlüssel) & 770 (Beschr.); Rothmaler (2000) Atlas: 491; Rothmaler (2002): 430; Schmeil/Fitschen (1976): 327.
 
  Fundort mit GPS CNS-Loc. 2018 : Deutschland, Rheinland-Pfalz, Landkreis Trier-Saarburg, Osburg, Südhang des Rösterkopfes, auf dem Weg von der K 75 zum Weyersbruch, ca. 50 m SE des Ellersbaches [Fundort normalisiert und mit Koordinaten]
dauernasser Graben am bergseitigen Wegrand eines Forstweges, halbschattig, SW-Exp.
assoziiert mit Lysimachia vulgaris (CNS 2019/178), Eupatorium cannabinum (CNS 2019/179)
 
  Bemerkungen • Ausläufer unterhalb des Wurzelansatzes = unterirdisch.
• Stengel dicht behaart.
• Laubblätter bis 8 cm lang, bis 2,5 cm breit, scharf gesägt; alle Blätter sitzend, oberseits dicht behaart, unterseits dicht-flaumig bis filzig behaart.
• Blüten ohne Haarkranz; Kelchzähne sehr schmal; Kelch & Krone aussen dicht behaart.
• ähnlich wie M. piperita duftend, aber strenger.
 
  Nomenklatur nach Rothmaler (2017): 683–384.  
  Literatur (Taxon) Protolog: Linné (1753): Species Plantarum, vol. 2, 576.
Oberdorfer (1970): 769 (Schlüssel) & 770 (Beschreibung); Rothmaler (2000) Atlas: 491; Rothmaler (2002): 430; Schmeil/Fitschen (1976): 327
 
  Rote Liste DE [Metzing & mult. al. (2018)]: ungefährdet  
  Bild(er) Von dieser Sichtung bzw. Aufsammlung sind derzeit keine Bilder in der Datenbank vorhanden. Es gibt aber welche.  
  OIxxHx  
Letzte Aktualisierung der Daten: 2021-12-19 19:56:00 • Script v2.03 2020-01-27
ImpressumDatenschutzKontakt • © 2015 ... 2022 CNS