CNS-2020-142
StartSucheFundorteTaxaNomenklaturLiteraturProjektePublikationenDownloads
 

Tracheophyta

CNS 2020/142



Atriplex prostrata DC. s.l. (Chenopidiaceae)
Tropicos Wikipedia

= Atriplex hastata auct. non L.
 
  Coll.-Id. 103049 leg. Christof Nikolaus Schröder • 2020-06-12

det. Christof Nikolaus Schröder • 2020-09-17
Literatur: Rothmaler (2011): 502; Rothmaler (2013) Atlas: 520
 
  Fundort mit GPS CNS-Loc. 2161 : Idar-Oberstein, Hammerstein, In der Au, an der Zufahrt zum Sportplatz [Fundort normalisiert und mit Koordinaten]
Straßenrand, unbeschattet, ESE-Exp.
 
  Bemerkungen Es konnten nur Jungpflanzen ohne Blüten gesammelt werden. Deshalb war die Bestimmung erst nach Weiterkultur möglich:

• Blattspreite ca. 5–6 cm lang, ca. 4–5 cm breit, dunkelgrün, nicht glauk und nicht schülfrig.
• Blattspreitengrund mit ca. 180° Winkel der Blattbasen, ohne rückwärtsgerichtete Zähne, Blattrand jederseits mit 1 (–2) Zahn.
• Vorblätter ausgewachsen bis ca. 8 mm, teilweise verwachsen, dick, fleischig; mit deutlich gezähntem Rand und deutlichen, zahnartigen Warzen auf der Fläche. Dabei ist auffällig, dass die fleischige Wölbung und die Warzen darauf auf der Rückseite größer sind als auf dem vorderen Vorblatt.
• Schon bei Jungpflanzen kräftige purpur-rosa Färbung in den Achseln der Verzeigungen.

Nach Rothmaler (2011: 602) passen die Blätter und die Form bzw. Verzweigung der Infructeszenz zur subsp. latifolia, die Vorblätter der Früchte passen aber besser zur subsp. deltoidea. Auf eine Subspecies will ich mich deshalb nicht festlegen.
 
  Nomenklatur nach Rothmaler (2017): 602  
  Literatur (Taxon) Blaufuss/Reichert (1992): 350; Hand & al. (2016): 1074; Rothmaler (2013) Atlas: 520.  
  Rote Liste DE [Metzing & mult. al. (2018)]: Ungefährdet  
  Bild(er) Von dieser Sichtung bzw. Aufsammlung sind derzeit keine Bilder in der Datenbank vorhanden. Es gibt aber welche.  
  OIxPxx  
Letzte Aktualisierung der Daten: 2022-08-02 18:50:01 • Script v2.03 2020-01-27
ImpressumDatenschutzKontakt • © 2015 ... 2022 CNS