Start
« 100615 » Saxifraga rosacea Moench
subsp. sponhemica (C.C. Gmel.) D.A. Webb
BR0000025744620V

«Saxifraga sponhemica Gm»

Vollständige Transcription der Schede:
«Saxifraga
sponhemica Gm
Bourscheid (Luxemburg)
Kalkrotsen. 13/6/’50

[Scheda von zweiter Hand:]
Fam.: Saxifragaceae
Nom: Saxifraga sponhemica C.C.
Gmel.»

Stempel:
«VRIJE UNIVERSITEIT BRUSSEL

Laboratorium voor Algemene Plantkunde
en Natuurbeheer (BRVU)

Herbarium Margaretha DE RIDDER»
«ex-herb. BRVU
BR acc. 2016-76»
Fundort (original): «Bourscheid (Luxemburg) Kalkrotsen.»

Fundort (normalisiert): Luxemburg, Kanton Diekirch, Bourscheid: beschattete Felsen [Koordinaten & Karte: 300146]

«13/6/’50» [1950-06-13]

leg. M. De Ridder, [s.n.]
Beteiligte Personen:leg. M. De Ridder
e herb. M. De Ridder
e herb. Laboratorium voor Algemeene Plantkunde en Natuurbeheer (BRVU)
In BR specimen insertum sub Saxifraga sponhemica C.C.Gmel.

Revisiones: 2020-12-15: C. N. Schröder rev. & det. ex imag. sub Saxifraga rosacea Moench subsp. sponhemica (C. C. Gmel.) D. A. Webb

Annotationes: Die Scheda von erster Hand wurde von M. De Ridder geschrieben. Deshalb gehe ich davon aus, dass sie den Beleg auch gesammelt hat, was plausibel ist, weil sie öfter in Luxemburg botanisierte.
«Kalkrotsen» = Kalkfelsen. [CNS 2020-12-15]


zurück zur Liste


Originalangaben sind in einer anderen Schriftart gesetzt und stehen in Anführungszeichen: « ... »
Kommentare und Ergänzungen des Bearbeiters stehen in eckigen Klammern: [...]
Unleserliche Zeichen bzw. Zeichenketten werden wiedergegeben als: # / ###
Datensatz zuletzt aktualisiert: 2021-02-12 15:42:26
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora