Start
« 100752 » Saxifraga rosacea Moench
subsp. rosacea
MPU1222988

«Saxifraga decipiens Ehrh. α Ehrharti Sternb.»

Vollständige Transcription der Schede:
«[Revision zweite Hand:]
c’est S. sponhemica

[erste Hand:]
Saxifraga decipiens Ehrh.
α Ehrharti Sternb. Godr.
Saxifraga caespitosa Koch. Syn.

Montagne du Herrenfluch, près Cernay
(Ht Rhin)
8 Juin 1856
E. Reuss.

[zweite Scheda:]
INSTITUT de BOTANIQUE
DE MONTPELLIER

Collection Diomède TUCZKIEVICZ»
Fundort (original): «Montagne du Herrenfluch, près Cernay (Ht Rhin)»

Fundort (normalisiert): Frankreich, Région Grand Est, Département Haut-Rhin, Arrondissement Thann-Guebwiller, Uffholtz: Ruine der Burg Herrenfluh [Koordinaten & Karte: 300171]

«8 Juin 1856» [1856-06-08]

leg. E. Reuss, [s.n.]
Beteiligte Personen:leg. E. Reuss
rev. & det. S. N. Anonymus
e herb. D. Tuczkiewicz
In MPU specimen insertum sub Saxifraga decipiens Ehrh. ex Sternb.

Revisiones: 2021-04-24: C. N. Schröder rev. & det. ex imag. sub Saxifraga rosacea Moench subsp. rosacea
s.d.: Anonymus rev. & det. sub Saxifraga decipiens Ehrh. ex Sternb.
s.d.: Anonymus rev. & det. sub Saxifraga sponhemica

Annotationes: Blattzipfel stumpf bis abgerundet, nicht grannig bespitzt.
Laut Tison & Foucauld (2014, Flora Gallica: 1049) kommt in den Vogesen nur die subsp. rosacea vor. [CNS 2021-04-24]


zurück zur Liste


Originalangaben sind in einer anderen Schriftart gesetzt und stehen in Anführungszeichen: « ... »
Kommentare und Ergänzungen des Bearbeiters stehen in eckigen Klammern: [...]
Unleserliche Zeichen bzw. Zeichenketten werden wiedergegeben als: # / ###
Datensatz zuletzt aktualisiert: 2021-04-24 21:08:54
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora