Index PersonarumStart
Saxifraga sponhemica nicht in Wikipedia Wikidata HUH-Botanist-Id. IPNI-Id.

Eugen Johan Khek

Standard-Abbr.: Khek

geb. 16. Mai 1861 in Jindřichův Hradec
gest. 17. Februar 1927 in Wien


belegte Namensformen der Person: ‹E. Khek›

Apotheker, Pharmazeut und Amateur-Botaniker in Wien (Österreich).

Orte mit Bezug zur Person
OpenStreetMapWikidataJindřichův Hradec (CZ)Geburtsort1861-05-16
OpenStreetMapWikidataWien (AT)Sterbeort1927-02-17


Ausbildung und Beruf (Schule, Studium etc.)
Inhaber der Flora-Apotheke, Hütteldorferstr. 175, Wien, XIII/3. (Abb. 2). Die Apotheke existiert noch immer, siehe: https://www.flora-apotheke.wien/.

Botanik
Gab das Exsiccatenwerk Cirsia exsiccata heraus (cf. L.3696489 & L.3697405).

Benannte mehrere Cirsium-Arten, e.g.:
Cirsium scopolii Khek in Allg. Bot. Z. Syst. 14: 34 (1908), Typus?: L.3696491, L.3696492, L.3696493, U.1125248.
Cirsium murrianum Khek in Ann. Naturhist. Mus. Wien 38: 96 (1925), Typus: L.3697371, L.3697372.

Herbarbelege (Auswahl)
Cirsium juratzkae Reichardt (syn. ad Cirsium heterophyllum × pauciflorum Lam.): Österreich, Steiermark, «bei Trieben», leg. E. Khek, s.n., 1907-07, in Cirsia exsiccata ed. E. Khek, s.n., commut. Association Pyrénéenne (L.3697405 !*).
Zeichenerklärung: ! = Beleg im Original gesehen; !* = Beleg als Abbildung / Digitalisat gesehen; n.v. = non vidi, d.h. Beleg nicht gesehen.


Mitgliedschaften
Association Pyrénéenne pour l’échange des plantes
Cf. L.3697405.

Abbildungen
Stempel W 1928-0016243
Abb. 1: Stempel Herbarium Khek im Herbarium W.
[Ausschnitt aus Quelle: W 1928-0016243; Urheber: Herbarium W; Lizenz: CC BY 4.0]
Stempel Herbarium C. N. Schröder
Abb. 2: Stempel der Flora-Apotheke E. Khek (1918-08-26).
[Ausschnitt aus Quelle: Herbarium C. N. Schröder; Urheber: Photo: CNS; Lizenz: CC BY-NC-SA 3.0]
sonstiges Herbarium C. N. Schröder
Abb. 3: Schriftprobe E. Khek (1918-08-26).
«Wien 26/VIII
Sehr geehrter Herr Doctor[?]
Antwortlich Ihres sehr geschätzten, wan[?]
die Frau Major v. Hergelt bei Ihnen am 22/II 1918
wo Sie Ihr das Ohr ausgespült haben da Ihr
eine Rp. H.g. commix. 0’10 : Aq. destill. 200.
ergebens
E. Khek
Apotheker»
[Ausschnitt aus Quelle: Herbarium C. N. Schröder; Urheber: Photo: CNS; Lizenz: CC BY-NC-SA 3.0]
Namenszug Herbarium C. N. Schröder
Abb. 4: Namenszug E. Khek (1918-08-26).
[Ausschnitt aus Quelle: Herbarium C. N. Schröder; Urheber: Photo: CNS; Lizenz: CC BY-NC-SA 3.0]


Autor dieses Biogramms:
Christof Nikolaus Schröder
erfasste Herbarbelege, an denen die Person beteiligt ist:
e herb.: W 1929-0006271 [Id. 100046] definitiv Beleg von S. sponhemica
e herb.: W 1928-0012432 [Id. 100055] definitiv Beleg von S. sponhemica
e herb.: W 1927-0010571 [Id. 100060]
e herb.: W 1928-0016243 [Id. 100003]
leg. (1894-06): KR 190014 [Id. 100922] definitiv Beleg von S. sponhemica
Quellen in chronologischer Sortierung
Biografický slovník (2022): KHEK Eugen 16.5.1861-17.2.1927. [2202-02-03] ♦ IPNI. ♦ Scheda W 1928-0016243. ♦ Eigene Recherchen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Die originären Texte dieses Biogramms sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Bezüglich anderer Elemente (z.B. Bilder) können andere Regelungen gelten, die möglicherweise Rechte Dritter betreffen.


Wikipedia  Wikipedia Vorlage:Internetquelle für dieses Biogramm:
Datensatz erzeugt: 2020-02-03 23:23:43 • letzte Änderung: 2022-08-31 13:22:19
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSfloraCNSflora