Index PersonarumStart
Saxifraga sponhemica nicht in Wikipedia

Ernst Robert Missbach

Standard-Abbr.: Missbach

geb. 16. Mai 1864 in Dresden ?
gest. 27. August 1938 in Dresden ?


Bisher sind keine abweichenden Namensformen belegt.

Bürgerschullehrer und Botaniker in Dresden (Sachsen, Deutschland) [Dörfler 1909: 54].

Botanik
Nach seiner Pensionierung wurde Missbach im Frühjahr 1930 Custos des Bot. Gartens des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz in Schellerhau.

Abbildungen
Stempel JE s.n.
Abb. 1: Sammlerstempel E. R. Missbach.
(Ausschnitt aus Quelle: JE s.n.; Photo: CNS; Lizenz: mit freundlicher Genehmigung Herbarium JE)


Anmerkungen
Wohnanschrift: Grunaerstraße 43, Dresden, Pirnaische Vorstadt [Dörfler 1909: 54].

Missbach nutzte zahlreiche Stempel für seine Schedæ, etwa um die Flora, die Höhenstufe oder das Sammeldatum anzugeben, siehe JE s.n..


Autor dieses Biogramms: Christof Nikolaus Schröder

Zeichenerklärung: ! = Beleg im Original gesehen; !* = Beleg als Abbildung / Digitalisat gesehen.
erfasste Herbarbelege, an denen die Person beteiligt ist:
leg. (1903-06): JE s.n. [Id. 100089]
leg.: LY0316576 [Id. 100710]
Quellen in chronologischer Sortierung
Dörfler (1909): Botaniker-Adressbuch. — Wien: Selbstverlag, 1–450. ♦ Wikipedia: Botanischer Garten (Schellerhau). [abgerufen am 2020-02-14] ♦ IPNI Life Sciences Identifier (LSID) urn:lsid:ipni.org:authors:6519-1 ♦ TL-2 3: 522.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die originären Texte dieses Biogramms sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Bezüglich anderer Elemente (z.B. Bilder) können andere Regelungen gelten, die möglicherweise Rechte Dritter betreffen.
Datensatz erzeugt: 2020-02-16 17:29:12 • letzte Änderung: 2021-02-10 19:34:24
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora