Index PersonarumStart
Saxifraga sponhemica nicht in Wikipedia nicht in Wikidata

Jean Louis Wathelet



geb. 08. April 1840 in Linchet (heute zu Modave, Prov. Liège, Belgien)
gest. 27. März 1922 in Bonne-Modave (Prov. Liège, Belgien)

aktive Zeit (nachgewiesen): 1872–1922.
Sammelgebiet(e): Belgien.

Bisher sind keine abweichenden Namensformen belegt.

Belgischer Gärtner im Château de Tilesse (Tinlot, Prov. Liège, Belgien) und Imker sowie Amateur-Botaniker und -Bryologe in Modave.

Botanik
Wathelets Herbarium liegt in LG, eine größere Zahl Belege liegen in BR; aktuell [2020-10-25] sind dort 503 Belege digital zugänglich. Die Belege in BR wurden dort 1922 accessioniert.

Wathelet beschrieb die Varietät elegantissimum des Bergfarns Thelypteris limbosperma (All.) H. P. Fuchs (syn. Oreopteris limbosperma (All.) Holub; Polystichum montanum Roth, nom. illeg.) [Wathelet 1911].

Mitgliedschaften
Société Royale de Botanique de Belgique

Cercle des Botanistes Liégeois

Autor dieses Biogramms: Christof Nikolaus Schröder
erfasste Herbarbelege, an denen die Person beteiligt ist:
e herb.: BR0000010924754 [Id. 100517]
leg. (1873-05-25): BR0000010924754 [Id. 100517]
Bibliographie
Wathelet (1911): Polystichum montanum Roth, var. elegantissimum J. L. Wath. — Bull. Soc. Roy. Bot. Belgique 48: 66–67.


Quellen in chronologischer Sortierung
Beaujean (2010): Quelques personalités en visite au Jardin botanique de l’Université de Liège entre 1880 et 1905, 24. — Lejeunia 188: 1–30. ♦ Scheda BR0000010924754. ♦ Eigene Recherchen.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die originären Texte dieses Biogramms sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Bezüglich anderer Elemente (z.B. Bilder) können andere Regelungen gelten, die möglicherweise Rechte Dritter betreffen.
Datensatz erzeugt: 2020-10-24 23:48:08 • letzte Änderung: 2021-02-10 19:34:24
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora