StartSucheFundorteTaxaNomenklaturLiteraturProjektePublikationenDownloads
  Plantae > Tracheophyta > Caryophyllaceae > Minuartia  
 

Minuartia hybrida (Vill.) Schischk. (Caryophyllaceae) Taxon-Id. 201117

Synonymie:Arenaria hybrida Vill. = Minuartia tenuifolia (L.) Hiern
publiziert in Schischkin (1936): Flora of the U.S.S.R. (Flora SSSR), Volume VI., 488. ⟨ Fl. SSSR 6: 488. 1936 ⟩
Nomenklatur nach Rothmaler (2017): 580 Tropicos Wikipedia
Literatur: Protolog: Villars (1778): Prospectus de l’Histoire des Plantes de Dauphiné 48–49.
Rothmaler (2000) Atlas: 88; Rothmaler (2002): 166

Rote Liste: DE [Ludwig & Schnittler (1996)]: 3 (gefährdet); DE-RLP [RL Rheinland-Pfalz (2007)]: 3 (gefährdet); DE-SAL [RL Saarland (2008)]: nicht gelistet

Bemerkungen: Ein wichtiges Merkmal nach Rothmaler (2002: 166; 2017: 580) ist mitunter nicht so ausgeprägt wie im Schlüssel angegeben (6): «KBl [Kelchblätter] länger als die KrBl [Kronblätter]». Die Zeichnung in Rothmaler (2000: 88) weicht ebenfalls ab. Siehe Photos und die Bemerkung bei CNS 2018/118.

1 Fund-Datensatz vorhanden
 
 
Suche nach
Feldnummer
Pflanzenname

CNS 2018/118Deutschland, Rheinland-Pfalz, Vulkaneifelkreis (DAU), Gerolstein, sog. «Juddekirchhof» (gallo-römische Tempelanlage)
 
Script v2.03 2019-12-27
ImpressumDatenschutzKontakt • © 2015 ... 2020 CNS