CNS-2020-058
StartSucheFundorteTaxaNomenklaturLiteraturProjektePublikationenDownloads
 

Tracheophyta

CNS 2020/058

Flora Cynonotiana

Saxifraga rosacea subsp. sponhemica (C.C. Gmel.) D.A. Webb (Saxifragaceae) geschützt

Saxifraga sponhemica C.C. Gmel., Saxifraga rosea [sic] ssp. sponhemica (Gmel.) Webb [RL Rheinland-Pfalz], Saxifraga decipiens subsp. sponhemica (C.C. Gmel.) D.A. Webb
= Saxifraga bohemica Panzer ex W.D.J. Koch, Saxifraga rosacea subsp. sternbergii (Willd.) Kerguélen & Lambinon pro parte
 
  Coll.-Id. 102970 leg. C. N. Schröder & C. M. Kimmel-Schröder • 2020-05-25

det. Christof Nikolaus Schröder • 2020-05-25
nach Augenschein
 
  Fundort mit GPS CNS-Loc. 2112 : Bockenau, Stromberg-Nordhang am Ellerbach-Durchbruch [Locus classicus?] [Fundort normalisiert und mit Koordinaten]
Moospolster in Blockhalde und Felsspalten, NW–NE-Exposition, teilweise leicht beschattet, frisch und kühle Luft von einem kleinen See her
assoziiert mit Sedum album, Sedum reflexum, Dianthus carthusianorum, Asplenium ruta-muraria, Asplenium trichomanes, Geranium robertianum, Allium cf. rotundum, viel Lactuca perennis
 
  Bemerkungen Material gesammelt mit Genehmigung der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (Koblenz), Bescheid vom 12.05.2020, Aktenzeichen: 425-104-778-0006/2020.  
  Herbarbelege Herb. C. N. Schröd. 100001 | Herb. C. N. Schröd. 100002 | Herb. C. N. Schröd. 100003 | Herb. C. N. Schröd. 100004  
  Nomenklatur nach Rothmaler (2017): 345  
  Literatur (Taxon) Protolog: Gmelin (1806): Flora Badensis Alsatica, Tom. II, 224.
Dumortier (1827): Florula Belgica, 84, No. 997; Koch (1837): Synopsis Florae Germanicae et Helveticae [...], 274; Koch (1843): Synopsis florae Germanicae et Helveticae [...]. Editio secunda. Pars prima, 302; Schmeil/Fitschen (1960): 126 sub S. rosacea / S. decipiens; Rothmaler (2000) Atlas: 286 sub S. decipiens; Rothmaler (2002): 298 (schlüsselt nur subsp. rosacea!).

Ausführliche Literaturliste siehe: CNSflora: Bibliographie Saxifraga sponhemica.
 
  Bemerkungen (Taxon) Tropicos führt kein Taxon mit Epitheton «sponhemica» auf.
Vorkommen in Belgien laut Dumortier (1827): «In saxosis Ardennæ».
 
  Rote Liste DE [Ludwig & Schnittler (1996)]: 3 (gefährdet); DE-RLP [RL Rheinland-Pfalz (2007)]: 3 (gefährdet); DE-SAL [RL Saarland (2008)]: 0 (ausgestorben)  
  Bild(er) Von dieser Sichtung bzw. Aufsammlung sind derzeit keine Bilder in der Datenbank vorhanden. Es gibt aber welche.  
  OIxPHxD  
Letzte Aktualisierung der Daten: 2021-12-19 19:56:00 • Script v2.03 2020-01-27
ImpressumDatenschutzKontakt • © 2015 ... 2022 CNS