Start
« 100729 » Saxifraga trifurcata Schrad.
CLF159461

«Saxifraga cæspitosa L»

Vollständige Transcription der Schede:
«Herbier Ch. d’ALLEIZETTE
—————
Famille
Saxifraga cæspitosa L
race S. decipiens Ehrh. &beta. acutiloba Sternbg.
Aire géographique Ardennes, Jura.
Habitat rochers ombrages       Sol
Localité Ardennes: Fumay       altitude : env.   m.
Date de récolte Juillet 1903
Observations:»
Fundort (original): «Ardennes: Fumay»

Fundort (normalisiert): Frankreich, Région Grand Est, Département Ardennes, Arrondissement Charleville-Mézières, Fumay: Fumay [Koordinaten & Karte: 300162]

«Juillet 1903» [1903-07-00]

leg. [A. C. d. Alleizette], [s.n.]
Beteiligte Personen:leg. A. C. d’Alleizette
e herb. A. C. d’Alleizette
In CLF specimen insertum sub Saxifraga caespitosa L.

Revisiones: 2021-04-20: C. N. Schröder rev. & det. ex imag. sub Saxifraga trifurcata Schrad. (syn.: Saxifraga multifida Rosbach)
Der Beleg erinnert stark an das Material, welches Rosbach als S. multifida beschrieben hat: bi- (teilweise bis tri-) furcata Blätter mit langen Stielen, stark verzweigte, hohe Infloreszenz. Bei einzelnen Blattachseln sind Achselknospen zu erkennen, die bereits austreiben. Das könnte auf S. hypnoides subsp. continentalis hindeuten. Wegen des späten Sammelzeitpunktes ist dies aber auch bei S. trifurcata denkbar. [CNS 2021-04-20]

zurück zur Liste


Originalangaben sind in einer anderen Schriftart gesetzt und stehen in Anführungszeichen: « ... »
Kommentare und Ergänzungen des Bearbeiters stehen in eckigen Klammern: [...]
Unleserliche Zeichen bzw. Zeichenketten werden wiedergegeben als: # / ###
Datensatz zuletzt aktualisiert: 2021-04-20 16:39:47
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora