Index PersonarumStart
Saxifraga sponhemica nicht in Wikipedia Wikidata HUH-Botanist-Id.nicht in IPNI

Théodore Smolders



geb. um 1883
gest. nach 1868
aktive Zeit (nachgewiesen): fl. 1900–1905 (durch Herbarbelege nachgewiesen)

Bisher sind keine abweichenden Namensformen belegt.

Belgischer Jurist und Amateur-Botaniker sowie -Bryologe.

Familie und privates Leben
Lebte in Louvain (Löwen).

Orte mit Bezug zur Person
OpenStreetMapWikidataLeuven (BE)Wohnort


Botanik
Von Smolders gesammelte Herbarbelege sind in BR nur für die Jahre 1900–1905 (Phanerogamen) bzw. 1902–1904 (Moose) nachgewiesen. Bei Belegen mit späteren Angaben handelt es sich um falsch erfasste Jahreszahlen.
Smolders hat um 1903 das Studium an der Université Catholique de Louvain aufgenommen. Vermutlich hat er zu dieser Zeit mit dem Botanisieren aufgehört.

Erhielt Belege von F. Wagner.

Mitgliedschaften
Société royale de botanique de Belgique
1904 erstmals als Membre associé der Section de bryologie nachgewiesen. [Bull. Soc. Roy. Bot. Belgique 41, Comptes-rondues: 117.] In den folgenden Jahrgängen bis 1906 ist Smolders regelmäßig als Teilnehmer von bryologischen Herborisationen und als Sammler erwähnt.

Abbildungen
Scheda BR0000027254325V
Abb. 1: Handschriftliche Scheda T. Smolders (2.VIII.1905, ob eigenhändig?).
[Ausschnitt aus Quelle: BR0000027254325V; Urheber: Herbarium BR; Lizenz: CC BY-SA 4.0]
Scheda BR0000027739228V
Abb. 2: Vorgedruckte Scheda Herbarium T. Smolders mit eigenhändigen Eintragungen.
[Ausschnitt aus Quelle: BR0000027739228V; Urheber: Herbarium BR; Lizenz: CC BY 4.0]
Scheda BR0000027615409V
Abb. 3: Zwei unterschiedliche vorgedruckte Scheden Herbarium T. Smolders mit eigenhändigen Eintragungen.
[Ausschnitt aus Quelle: BR0000027615409V; Urheber: Herbarium BR; Lizenz: CC BY 4.0]
Scheda BR0000027734940V
Abb. 4: Vorgedruckte Scheda Herbarium T. Smolders mit eigenhändigen Eintragungen, kombiniert mit handschriftlicher Scheda F. Wagner.
[Ausschnitt aus Quelle: BR0000027734940V; Urheber: Herbarium BR; Lizenz: CC BY 4.0]
Scheda BR0000027620366V
Abb. 5: Zwei unterschiedliche vorgedruckte Scheden aus dem Herbarium T. Smolders mit eigenhändiger Scheda von F. Wagner.
[Ausschnitt aus Quelle: BR0000027620366V; Urheber: Herbarium BR; Lizenz: CC BY 4.0]


Anmerkungen
T. Smolders war Spezialist für das Recht am geistigen Eigentum.

Autor dieses Biogramms:
Christof Nikolaus Schröder
erfasste Herbarbelege, an denen die Person beteiligt ist:
e herb.: BR0000027734940V [Id. 100622] definitiv Beleg von S. sponhemica
rev. & det.: BR0000027734940V [Id. 100622] definitiv Beleg von S. sponhemica
Bibliographie
Smolders (1921): Loi du 25 juillet 1921 portant révision de la loi du 10 juin 1919 sur les réparations à accorder aux victimes civiles de la guerre. — Collection des commentaires des lois belges, 1.
Smolders (1922): Si vis pacem, para bellum. — Journal des tribunaux 37, N° 2892, 28.V.1922: col. 328–332.
Smolders (1956): Les droits intellectuels. — Sohier (1956): Droit civil du Congo belge 3.
Smolders (1960): Observations sous Bruxelles, 22 janvier 1960. Brevet d’invention. Contrefaçon. Demande reconventionnelle. — Journal des Tribunaux 63: 373.
Smolders & Godfrin (1968): Chronique des droits intellectuels pour 1966. — Journal des Tribunaux 71, 15.VI.1968: 396.


Quellen in chronologischer Sortierung
Scheda BR0000027734940V. ♦ Eigene Recherchen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Die originären Texte dieses Biogramms sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Bezüglich anderer Elemente (z.B. Bilder) können andere Regelungen gelten, die möglicherweise Rechte Dritter betreffen.


Wikipedia  Wikipedia Vorlage:Internetquelle für dieses Biogramm:
Datensatz erzeugt: 2020-11-04 01:00:51 • letzte Änderung: 2022-09-01 19:07:13
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSfloraCNSflora