Index PersonarumStart
Saxifraga sponhemica nicht in Wikipedia Wikidata HUH-Botanist-Id.nicht in IPNI

Claude Auguste Prudent Maillard



geb. 10. Januar 1830 in Dampierre-et-Flée (Côte d’Or)
gest. 24. Dezember 1906 in Paris


belegte Namensformen der Person: ‹Aug. Maillard›

Französischer Arzt und Amateur-Botaniker.

Familie und privates Leben
Lebte seit dem Eintritt in den Ruhestand in Paris.

Orte mit Bezug zur Person
OpenStreetMapWikidataDampierre-et-Flée (FR)Geburtsort1830-01-10
OpenStreetMapWikidataParis (FR)Sterbeort1906-12-24


Ausbildung und Beruf (Schule, Studium etc.)
3.II.1859: Promotion zum Dr. med.
8.XI.1860: Professor für Medizin in Dijon. [Bulletin administratif de l’instruction publique 1861: 284.]

Botanik
Sammelte für das Exsiccatenwerk Flora Galliæ et Germaniæ exsiccata ed. C. Billot, cf. N° 1821, Isatis alpina All., P P05348953.

Sammelte zusammen mit T. Delacourt (so etwa die obige N° 1821), in dessen Herbarium sich auch einige Maillard-Belege befinden, cf. P P05138046.

Sammelte offensichtlich von manchen Aufsammlungen so viele Exemplare, dass er dafür Schedæ lithograohieren ließ, cf. Silene noctiflora L., P P05160083.

Mitgliedschaften
Société botanique de France
Membre fondateur.

Société d’émulation du Doubs

Abbildungen
Scheda P P00618915
Abb. 1: Eigenhändige Scheda von A. Maillard.
[Ausschnitt aus Quelle: P P00618915; Urheber: Herbarium P / Project: RENOBOTA; Lizenz: CC BY 4.0]
Scheda P P00056003
Abb. 2: Vorgedruckte Scheda aus dem Herbarium A. Maillard mit vermutlich eigenhändigen Eintragungen.
[Ausschnitt aus Quelle: P P00056003; Urheber: Herbarium P / Project: RENOBOTA; Lizenz: CC BY 4.0]
Scheda P P05112055
Abb. 3:
[Ausschnitt aus Quelle: P P05112055; Urheber: Herbarium P / Project: RENOBOTA; Lizenz: CC BY 4.0]
Scheda LY0709384
Abb. 4: Vorgedruckte Scheda aus dem Herbarium G. Rouy zu einer Aufsammlung von A. Maillard.
[Ausschnitt aus Quelle: LY0709384; Urheber: Herbarium LY / e-ReColNat (ANR-11-INBS-0004) - 2018; Lizenz: CC BY 4.0]
Scheda P P00618915
Abb. 10: Stempel Herbarium A. Maillard (1851).
[Ausschnitt aus Quelle: P P00618915; Urheber: Herbarium P / Project: RENOBOTA; Lizenz: CC BY 4.0]


Autor dieses Biogramms:
Christof Nikolaus Schröder
erfasste Herbarbelege, an denen die Person beteiligt ist:
leg. (1856-06-20): LY0709384 [Id. 100700]
Bibliographie
Maillard (1857): Rapport sur l’herborisation faite le 8 juin a Gramont. — Bull. Soc. Bot. France 4: 561–562.
Maillard (1859): Sur quelques points du traitement de la tumeur et de la fistule lacrymales par la cautérisation du sac. [Dissertation Dr. med.]


Quellen in chronologischer Sortierung
Charpin & Timbal (2007): Liste des membres de la Société botanique de France de son origine (1854) à 2003 (150 ans), 466. — Acta Botanica Gallica 154, 3: 423–492. ♦ Geneanet (2022): Claude Auguste Prudent MAILLARD. ♦ Scheda LY0709384. ♦ Eigene Recherchen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Die originären Texte dieses Biogramms sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Bezüglich anderer Elemente (z.B. Bilder) können andere Regelungen gelten, die möglicherweise Rechte Dritter betreffen.


Wikipedia  Wikipedia Vorlage:Internetquelle für dieses Biogramm:
Datensatz erzeugt: 2021-03-25 16:04:44 • letzte Änderung: 2022-08-17 13:28:46
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSfloraCNSflora