Start
« 100120 » Saxifraga rosacea Moench
subsp. sponhemica (C.C. Gmel.) D.A. Webb
JE s.n.

«Saxifraga sponhemica Gmel.»

Vollständige Transcription der Schede:
«[Scheda 1, Ziz]
[Ziz:] Saxifraga condensata
var. &beta. S. sponhemica Gmel.
flor. bad.
[zweite Hand:] S. Sternbergii W.
[Ziz:] Kreuznach. Ziz.

[Scheda 2]
[zweite Hand:] Saxifraga sponhemica
Juny

[Scheda 3]
[dritte Hand:] Saxifraga sponhemica
Gmel. fl. Bad.
[zweite Hand:] S. Sternbergii Willd.
[dritte Hand:] Creuznach.»

Stempel:
«[Rahmenstempel]
Herb. W. Gerhard
+ LIPS. 1820 +»
Fundort (original): «Kreuznach.»

Fundort (normalisiert): Deutschland, Rheinland-Pfalz, Landkreis Bad Kreuznach, Kommune?: Genauer Fundort? [Koordinaten & Karte: 300016]

«Juny» [0000-06-00]

leg. J. B. Ziz, [s.n.]
Beteiligte Personen:leg. J. B. Ziz
e herb. W. C. L. Gerhard
Revisiones: 2019-09-20: C. N. Schröder rev. & conf. sub Saxifraga rosacea Moench subsp. sponhemica (C. C. Gmel.) D. A. Webb

Annotationes: Der Beleg dürfte vor und bis 1814 gesammelt worden sein, da Ziz 1814 zusammen mit Koch im Catalogus plantarum [Koch & Ziz 1814] ebenfalls eine Varietät Saxifraga condensata b. sponhemica aufführt. [CNS 2020-03-02]


zurück zur Liste


Originalangaben sind in einer anderen Schriftart gesetzt und stehen in Anführungszeichen: « ... »
Kommentare und Ergänzungen des Bearbeiters stehen in eckigen Klammern: [...]
Unleserliche Zeichen bzw. Zeichenketten werden wiedergegeben als: # / ###
Datensatz zuletzt aktualisiert: 2020-04-13 14:09:38
Datenschutz | Impressum — Diese Seite wird bereitgestellt von CNSflora